COVID19-FAQs:

Was geschieht mit den Veranstaltungen, die vor dem 31. August geplant sind?

Unsere Angebote bleiben nach wie vor bestehen und werden regelmäßig im Hinblick auf die akute Situation geprüft und ggf. angepasst. Sollte eine Veranstaltung im Präsenzformat im genannten Zeitraum nicht stattfinden können, so bieten wir digitale Alternativen und / oder einen Nachholtermin an.

Was geschieht, wenn ich zu einer Veranstaltung im Frühjahr/Sommer angemeldet bin?

Unser Teilnehmermanagement hält Sie jederzeit zu Ihren bestehenden Buchungen und Reservierungen auf dem Laufenden. Aktuelle Informationen finden Sie auch immer zeitnah auf unserer Website. Sollte Ihre Veranstaltung im gebuchten Umfang nicht stattfinden können, werden wir Sie rechtzeitig über alle alternativen Optionen informieren. Aktuelle Informationen finden Sie auch jederzeit auf unserer Website.

Was geschieht, wenn ich trotz des Alternativangebotes nicht teilnehmen kann?

Zunächst gilt: Wir finden gemeinsam immer ein Lösung! Sollten Sie bei nötiger Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung am Alternativprogramm nicht teilnehmen können, bieten wir Ihnen kulante Umbuchungsmöglichkeiten und weitere Lösungen an.

Was geschieht, wenn ich einen Präsenztermin aufgrund persönlicher oder unternehmerischer Gründe mit Bezug auf Covid-19 nicht wahrnehmen kann?

Sollten Sie durch Covid-19 z.B. aus gesundheitlichen Gründen oder aus Gründe der verhinderten Anreisemöglichkeit nicht an einem gebuchten Termin teilnehmen können, bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme. Auch hier werden wir eine für alle Seiten zufrieden stellende Lösung finden!

Ich wünsche mir einen persönlichen Austausch mit den Experten?

Manchmal scheint die digitale Alternative einfach nicht ausreichend, weil man das Gespräch zu den Experten sucht. Auch unsere digitalen Angebote enthalten interaktive Sessions und viele unsere Partner bieten derzeit Gesprächsstunden und -termine an. Gerne vermitteln wir auch jederzeit den persönlichen Kontakt. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an dazu an!