Veranstaltung

imagecdn Veranstaltung

16.10.2019 - 17.10.2019

Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen

home Veranstaltung  Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

meeting Veranstaltung

Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf

coupon Veranstaltung

Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen (1150.00 €) Frühbucherpreis

Wachsende Anforderungen an Kosten, Umsetzungsgeschwindigkeit und Wandlungsfähigkeit von Fabriken erfordern eine tiefgehende Vernetzung innerhalb der verschiedenen Planungsdisziplinen. Der Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen bringt aktuelle Lösungen und die Trends von morgen in den Bereichen Architektur, Produktions- und Industriebauplanung zusammen. Diskutieren Sie auf dem interdisziplinären Kongress, der vom 16. - 17. Oktober 2019 in Aachen stattfindet, mit führenden Experten innovative Fokusthemen wie den Digitalen Zwilling, Künstliche Intelligenz in der Fabrikplanung, integrierte Planungs- und Realisierungsprozesse sowie Nachhaltigkeitskonzepte für die Fabrik von morgen. Der Kongress ist eingebettet in das Forum Building the Future. Im Zentrum des Forums steht die Vernetzung aller relevanten Akteure zu Planung, Bau und Betrieb smarter Fabriken und Gebäude. Nutzen Sie diese weltweit einzigartige Möglichkeit und entfachen Sie mit uns ein Feuer aus Innovation, Kooperation und Inspiration. 4 Veranstaltungen, 2 Tage, 1 Ort – seien Sie dabei!
imagecdn Veranstaltung

Kontakt

Milena Towalski

Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

16.10.2019

Zeit

Programmpunkte

ab 08.00 Check-In
Plenarsession
09.00 Begrüßung & Grußworte
09.15 Impuls: Building the Future
Prof. Dr. Peter Burggräf, WZL der RWTH Aachen
09.30 Integrated Factory Modelling – Connecting People, Process and Data in the Factory of the Future
Swen Niebann, Autodesk GmbH / Matthias Dannapfel, WZL der RWTH Aachen
10.00 A Digital Transformation – Our Path to Driving Efficiency
Dr. Rawina Varandani, Henkel AG & Co. KGaA
10.30 Activity Break & Besuch der Fachausstellung
Hands-on Stream
11.00 Integrated Planning
  Applying Integrated Factory Modelling at e.GO
Matthias Bertling, e.GO Mobile AG
  Site Masterplan – Cooperative Design Meets BIM
Sönke Morgenstern / Jens Tegethoff, Carpus+Partner AG
Inspiring Future Stream
11.00 New Business Models
  Factory as a Service
Denis Kim, relayr GmbH
  Prefabrication for Home Construction – Franchising Model for Modular, Scalable Factories
Osama Olabi, World of Smart Homes GmbH
12.15 Mittagspause
Hands-on Stream
13.45 Sustainability
  Bayer‘s Contribution to the Ecosystem
Dr. Markus Hadley, Bayer AG
  Green Production at Mercedes Benz Cars
Florian Kotz, Daimler AG
Inspiring Future Stream
13.45 Factory of the Future
  Become a Data-Driven Organization – Digital Platforms as Enabler for the Smart Factory
Frank Kaleck, Microsoft Deutschland GmbH
  Lights-out Manufacturing
Bob Struijk, FANUC Europe Corp.
Plenarsession
15.30 Activity Break & Besuch der Fachausstellung
16.30 Breakout Session
19.30 Abendveranstaltung

17.10.2019

Zeit

Programmpunkte

Plenarsession
09.00 Digitalization and Connectivity in Production 4.0
Klaus Dederichs, Drees & Sommer / Peter Arbitter, Telekom Deutschland GmbH
09.30 Industrial IoT – Digital Evolution from Product to Production and Building
André E. Barten, Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG
10.00 Activity Break & Besuch der Fachausstellung
Hands-on Stream
10.30 Best Practices
  Rapid Growth in the Supply Industry through Best Practice Factory Planning
Frank Neuschulz, Mayer Feintechnik GmbH / Martin Reinhardt, Goldbeck Nord GmbH
  The Standard Factory – An Approach to Standardizing the Entire Factory Planning Process
Lothar Grimm, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Inspiring Future Stream
10.30 Digital Factory
  Factory of the Future Is Now in China
Forest Hou, McKinsey & Company Inc.
  Virtual Factory at Bayer – Insights for Sound Decisions
Dirk Saretzki, Bayer AG
Plenarsession
11.45 Podiumsdiskussion
12.30 Mittagspause
13.30 Workshop-Session
15.30 Next Steps towards the Future
Prof. Dr. Peter Burggräf, WZL der RWTH Aachen
16.00 Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:

 



Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder