Veranstaltung

imagecdn Veranstaltung

Zertifikatkurs

RWTH Aachen Campus Zertifikatkurs Sustainability Director | Blended Learning

Der Klimawandel und die Forderung nach Nachhaltigkeit von Produkten, Produktionsanlagen und Konsumverhalten ist mittlerweile täglich auf unserer Agenda. Wir müssen Nachhaltigkeit über eine Kreislaufwirtschaft integrieren und damit Wachstum auf eine neue Basis zu stellen. In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen, wie Sie diese Chance in Ihren Unternehmen auf- und ausbauen können, welche Technologien genutzt werden und wie Sie Geschäftsmodelle entwickeln oder verändern müssen.

Webseminar:
11.-13. März 2024

Präsenzseminar:
17.-19. April 2024
RWTH_Piktogramm_PDF Veranstaltung
RWTH_Piktogramm_Dokumente Veranstaltung
Melden Sie sich hier online an. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Anmeldung
RWTH_Piktogramm_Eurozeichen Veranstaltung
Kursgebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 4.250,- EUR.

RWTH_Piktogramm_GPS Veranstaltung
Veranstaltungsort
Web-Seminar:
Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Kurs, spätestens jedoch 2 Werktage vor Veranstaltungsbeginn.
Präsenztage: RWTH Aachen Campus, 52074 Aachen
DB Veranstaltungsticket

Programminformation

11.03.2024 - Montag (Digital)

Zeit Programmpunkte
Circular Economy: Status und Vision
09.00 Circular Economy - Wachstumschance für die produzierende Industrie
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen University
09.45 Circular Economy Roadmap
Dr. Johannes Simböck, Circular Economy Initiative der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.
10.30 Pause
10.45 ESG-Regularien als Werttreiber verstehen
Isabell Pointecker, Glacier Carbon Reduction GmbH
11.30 Digitaler Zwilling als zentraler Bestandteil der Circular Economy
Prof. Dr. Thomas Bergs, MTI der RWTH Aachen
12.15 Nachhaltige Produktion zur Steigerung von Unternehmenswerten
Prof. Dr. Wolfgang Boos, FIR an der RWTH Aachen University
13:00 Zertifikat-Quiz (10 Minuten)

12.03.2024 - Dienstag (Digital)

Zeit Programmpunkte
Remanufacturing
09.00 Remanufacturing am Beispiel Rolls-Royce Solutions
Marc Goldschmidt, Rolls-Royce Solutions GmbH
09.45 Nachhaltiger Produktlebenszyklus – Wiederaufbereitung komplexer Produkte bei ZF
Jörg Witthöft, ZF Friedrichshafen AG
10.30 Pause
10.45 Circular Economy – Lifecycle Management in produzierenden Unternehmen
Dr. Michael Riesener, Center for Systems Engineering, RWTH Aachen
11.30 Re-X Assessment: Wie zirkulär sind Ihre Produkte?
Dr. Melanie Luckert, e.Volution GmbH
12:15 Zertifikat-Quiz (10 Minuten)

13.03.2024 - Mittwoch (Digital)

Zeit Programmpunkte
Remanufacturing
09.00 Ressourceneffizienz durch Remanufacturing am Beispiel von Wasserzählern
Wilhelm Mauß, GmbH & Co. KG
09.45 Medical Remanufacturing
Ulrike Marczak, Vanguard AG
10.30 Pause
10.45 Mieles Weg zur zirkulären Wertschöpfungskette mit Second-Life-Waschmaschinen
Guido Nilgen, Miele und Cie. KG
11.30 JUNGSTARS – High-End-Aufbereitung im Gebrauchtgerätewerk
Tino Alban, Jungheinrich AG
12:15 Zertifikat-Quiz (10 Minuten)

17.04.2024 - Mittwoch (Präsenz)

Zeit Programmpunkte
Innovationsmanagement in der Circular Economy
09.00 Sustainable Innovation: Vision für nachhaltiges Innovieren
Alexander Keuper, WZL der RWTH Aachen University
10.00 Workshop Innovationsmanagement
Alexander Keuper, WZL der RWTH Aachen University
11.00 Pause
11.30 Workshop Innovationsmanagement
Alexander Keuper, WZL der RWTH Aachen University
12.30 Mittagspause
13.30 Produktmodularisierung als Enabler für Kreislaufwirtschaft
Alexander Keuper, WZL der RWTH Aachen University
14.30 Transfer zur Talbot Services GmbH
15.00 Wiederverwertung von alten Reisezugwagen für Flixtrain
Olaf Reulen, Talbot Services GmbH
16.00 Besichtigung Talbot Services GmbH
17.00 Zertifikat-Quiz (10 Minuten)
18.00 Gemeinsames Abendessen

18.04.2024 - Donnerstag (Präsenz)

Zeit Programmpunkte
Geschäftsmodelle der Circular Economy
09.00 Neue Geschäftsmodelle als Enabler der Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Frank Piller, TIME der RWTH Aachen
10.00 Workshop Geschäftsmodelle für und durch Nachhaltigkeit (1)
Prof. Dr. Frank Piller, TIME der RWTH Aachen
11.00 Pause
11.30 Workshop Geschäftsmodelle für und durch Nachhaltigkeit (2)
Prof. Dr. Frank Piller, TIME der RWTH Aachen
12.30 Mittagspause
13.30 Geschäftsmodell- Impuls: Indoor-Salzwasser-Aquaponik
Dr. Peter Becker, Aixponic GmbH
14.15 On a Mission: Mit Refurbishment gegen E-Waste
Kilian Kaminski, refurbed GmbH
15.00 Führung durch die Anlauffabrik: Sustainability und Reassembly
Yannick Taschenbach, WZL der RWTH Aachen
17.00 Zertifikat-Quiz (10 Minuten)
18.00 Vertikale Domführung
19.45 Gemeinsames Abendessen

19.04.2024 - Freitag (Präsenz)

Zeit Programmpunkte
Infrastruktur für Circular Economy
09.00 Reassembly Factory – die Fabrik der Zukunft
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen
10.00 Nachhaltige Infrastruktur: Das Zusammenspiel von Produktion und Gebäude neu denken
Dr. Till Potente, Phoenix Contact GmbH & Co. KG
11.00 Pause
11.30 Wrap-up
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen
12.30 Zertifikat-Quiz und Mittagspause
13.30 Zertifikatverleihung
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen

Veranstaltungsinformationen

Das Thema Klimawandel und die damit einhergehende Forderung nach Nachhaltigkeit von Produkten, Produktionsanlagen und Konsumverhalten ist täglich auf der Agenda von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführungen. Uns muss es gelingen Nachhaltigkeit über eine Kreislaufwirtschaft zu integrieren und damit Wachstum auf eine neue Basis zu stellen. Nur so kann es gelingen, neue Wachstumsmärkte zu erschließen und einen Paradigmenwechsel mitzugestalten.
Wie Sie diese Chance in Ihren Unternehmen auf- und ausbauen können, welche Technologien genutzt werden (können) und wie Sie Geschäftsmodelle entwickeln oder verändern müssen, vermitteln wir Ihnen im RWTH Aachen Campus Zertifikatkurs Sustainability Director vom 11.-13. März 2024 digital und vom 17.-19. April 2024 in Präsenz.
Wir starten den Kurs mit einem Überblick über den Status und die Vision der Circular Economy und erläutern am Beispiel des Remanufacturings, einem im Maschinenbau bereits etablierten Aspekt der Kreislaufwirtschaft, welchen ökologischen als auch ökonomischen Beitrag dieser Bereich bereits leistet. Darüber hinaus bringen wir Ihnen die Möglichkeiten der Sustainable Innovation näher und stellen Ihnen erfolgreiche Geschäftsmodelle der Circular Economy vor. Als Ausblick geben wir Ihnen einen Einblick in infrastrukturelle Konzepte, die nötig sind, um kreislaufwirtschaftliche Aspekte in der Produktion abzubilden. Dazu haben wir Experten aus diesen spannenden Themenbereichen eingeladen, ihre Erkenntnisse und Erfolge mit Ihnen zu teilen.
Ansprechpartner:in
imagecdn Veranstaltung

Sophia Meurer

Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

FuehrungProduktionsAbteilungsleiter Veranstaltung

Themenfelder


  • Circular Economy: Status und Vision
  • Remanufacturing als etabliertes Kernstück neu gedacht
  • Innovationsmanagement in der Circular Economy
  • Geschäftsmodelle der Circular Economy
  • Infrastruktur für Circular Economy

Referent:innen

Ref_TAlban Veranstaltung
T. Alban
Werkleiter,
Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden AG & Co. KG
Ref_PBecker Veranstaltung
Dr. Peter Becker
Geschäftsführender Gesellschafter,
Aixponic GmbH
Ref_TBergs Veranstaltung
Prof. Dr. T. Bergs
Institutsleitung,
WZL der RWTH Aachen University
Ref_WBoos Veranstaltung
Prof. Dr. W. Boos
Institutsleitung,
WZL der RWTH Aachen University
Ref_MGoldschmidt Veranstaltung
M. Goldschmidt
Global Vice President Remanufacturing and Overhaul,
Rolls-Royce Solutions
Ref_MKuhn Veranstaltung
Dr. M. Kuhn
Oberingenieur ,
WZL der RWTH Aachen University
Ref_MLuckert Veranstaltung
Dr. M. Luckert
Vice President Mobility Operations,
e.Volution GmbH
Ref_UMarczak Veranstaltung
U. Marczak
Vorstand,
Vanguard AG
Ref_WMauß Veranstaltung
W. Mauß
Geschäftsführer,
Lorenz GmbH & Co. KG
Ref_GNilgen Veranstaltung
G. Nilgen
Director Quality Management,
Miele & Cie. KG
Ref_FPiller Veranstaltung
Prof. Dr. F. Piller
Lehrstuhlinhaber,
TIME der RWTH Aachen University
Ref_IPointecker Veranstaltung
I. Pointecker
Project Manager,
Glacier Carbon Reduction GmbH
Ref_TPotente Veranstaltung
Dr. T. Potente
Vice President Operations and Sustainability,
PHOENIX CONTACT Electronics GmbH
Ref_OReulen Veranstaltung
O. Reulen
Talbot Services GmbH
Ref_MRiesener Veranstaltung
Dr. M. Riesener
Center for Systems Engineering,
RWTH Aachen University
Ref_GSchuh Veranstaltung
Prof. Dr.-Ing. G. Schuh
Institutsleiter,
WZL der RWTH Aachen
Ref_JSimboeck Veranstaltung
Dr. J. Simböck
Circular Economy Initiative,
acatech
Ref_JWitthoeft Veranstaltung
J. Witthöft
Standortleiter,
ZF Group

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Die Veranstaltung wird teilweise digital durchgeführt. Um Ihnen bei einer digital Teilnahme einen Zugang zum Online-Portal erstellen zu können, benötigen wir eine personalisierte E-Mail-Adresse. Im Online-Portal finden Sie die Unterlagen zum Seminar sowie die Einwahldaten zur Veranstaltung bei einer digitalen Teilnahme.

Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise. Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     

Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.


Parkticket


Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.