Veranstaltung

imagecdn Veranstaltung

Konferenz

Aachen Conference on Gear Production (ACGP)

Obwohl Zahnräder seit vielen Jahrzehnten unverzichtbare Komponenten in verschiedenen Bereichen wie dem Maschinenbau, der Automobilindustrie und der Industriegetriebefertigung sind, stellen steigende Anforderungen und aktuelle Marktentwicklungen die Branchen der Antriebstechnik stets vor neue Herausforderungen. Ziel der Aachener Conference on Gear Production ist ein Wissens- und Erfahrungsaustausch von Ingenieuren, die im Bereich der Konstruktion, der Entwicklung, der Fertigung, der Montage, und der Anwendung von Zahnradgetrieben beschäftigt sind oder Verantwortung tragen.

06.-07.11.2024
RWTH_Piktogramm_PDF Veranstaltung
RWTH_Piktogramm_Dokumente Veranstaltung
Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Anmeldung
RWTH_Piktogramm_Eurozeichen Veranstaltung
Kursgebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 1.390,- EUR (exkl. Mwst.).

RWTH_Piktogramm_GPS Veranstaltung
Veranstaltungsort
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19,
52074 Aachen
DB Veranstaltungsticket

Programminformation

Programminformation

Veranstaltungsinformationen

Obwohl Zahnräder seit vielen Jahrzehnten unverzichtbare Komponenten in verschiedenen Bereichen wie dem Maschinenbau, der Automobilindustrie und der Industriegetriebefertigung sind, stellen steigende Anforderungen und aktuelle Marktentwicklungen die Branchen der Antriebstechnik stets vor neue Herausforderungen. Bei modernen Zahnradgetrieben bestimmen neben dem Preis vor allem die Tragfähigkeit, die Einsatzsicherheit und das Geräuschverhalten den Wettbewerb. Insbesondere im Automobilbau wird zuverlässige Drehmomentübertragung bei hoher Leistungsdichte, niedrigem Gewicht und minimaler Geräuschemission gefordert. Der aktuelle Trend zur E-Mobilität sowie allgemeine ökologische und ökonomische Herausforderungen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz führen zu erhöhten Anforderungen an die gesamte Prozesskette.
Bei der diesjährigen Aachener Conference on Gear Production (ACGP), welche Hand in Hand vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University und der FVA Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. organisiert wird, werden daher Themen von der Arbeitsvorbereitung über die Weich- und Hartfeinbearbeitung bis zur Qualitätskontrolle und hin zur Montage sowie dem Betrieb von Zahnrädern behandelt. Das Themenspektrum reicht von der anforderungsgerechten Prozessauslegung und Werkzeuggestaltung über die Fertigung einzelner Zahnradgeometrien bis zu Maßnahmen zur kontinuierlichen Qualitätssicherung. Zudem werden Aspekte der Digitalisierung und der Verbesserung der Nachhaltigkeit bei der Produktion und Anwendung von Zahnrädern vorgestellt.
Ziel der Aachener Conference on Gear Production ist ein Wissens- und Erfahrungsaustausch von Ingenieuren, die im Bereich der Konstruktion, der Entwicklung, der Fertigung, der Montage, und der Anwendung von Zahnradgetrieben beschäftigt sind oder Verantwortung tragen. In den einzelnen Fachvorträgen kommen sowohl Hersteller von Maschinen und Werkzeugen als auch Anwender, die über eigene praktische Erfahrungen berichten, zu Wort. Darüber hinaus wird es spannende Vorträge von Experten aus dem Bereich der Forschung geben.
Ansprechpartner:in
imagecdn Veranstaltung

Lea Buchsteiner

Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

FuehrungProduktionsAbteilungsleiter Veranstaltung

Themenfelder


  • Werkstoffe für Getriebekomponenten und Werkzeuge
  • Umformen und Weichbearbeitung von Getriebekomponenten
  • Wärmebehandlung
  • Hartfeinbearbeitung
  • Prozessüberwachung und Digitalisierung
  • Werkzeuge und Spannmittel für Weich- und Hartbearbeitung
  • Lager, Wellen und Gehäuse
  • Schmierstoffe für Metallbearbeitung, Montage und Korrosionsschutz
  • Beschichtungen
  • Messtechnik
  • Montage, Handhabung und Qualitätsmanagement
  • Produktion von elektrischen Maschinen, Schwerpunkt Getriebe / Antriebsstrang
  • Nachhaltigkeit in der Getriebeproduktion

Referenzen

"Sehr gut und strukturiert, zusätzlich hoch interessant" Teilnehmer:innenfeedback ACGP 2022
"Perfektes „come together“ der Zahnradfertiger" Teilnehmer:innenfeedback ACGP 2022
"Eine sehr professionelle und informative Veranstaltung. Super!" Teilnehmer:innenfeedback ACGP 2022
"Fachlich interessant Veranstaltung mit ausgezeichneten Networking-Gelegen" Teilnehmer:innenfeedback ACGP 2022

Online Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:





Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt: zzgl. 19% MwSt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung. / Registrations will be considered in the order in which they are received. If the registration is cancelled up to one week before the event, Euro 100,- will be charged for administrative costs. Otherwise the full participation fee will be charged. Please do not pay until you have received the invoice.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
Für den Fall, dass Sie für die Kommunikation im Rahmen der Veranstaltungsorganisation eine Info- oder Sekretariats-E-Mail-Adresse benutzen, bitten wir Sie, im zweiten Feld eine personalisierte E-Mail-Adresse des Teilnehmenden anzugeben. Sie können selbstverständlich auch in beiden Feldern die gleiche personalisierte E-Mail-Adresse angeben.
     

Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.


Bitte bestätigen Sie: *(Pflichtfeld)