Veranstaltung

imagecdn Veranstaltung

Konferenz

5. Expertenforum Globale Produktion

Global Production Under a New Paradigm – Shaping the Future of Global Production Networks

Wie lassen sich Produktionsnetzwerke zukunftsfähig gestalten? Wie können ständig neue Herausforderungen gemeistert werden? Wie kann die Nachhaltigkeit als zentraler Aspekt der Fertigung etabliert werden? Wie können die notwendigen Daten erhoben werden, um Netzwerke erfolgreich zu führen und zu gestalten?

16.05.2024
Veranstaltungsflyer folgt
RWTH_Piktogramm_Dokumente Veranstaltung
Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Konferenz.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Anmeldung
RWTH_Piktogramm_Eurozeichen Veranstaltung
Kursgebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 699,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

RWTH_Piktogramm_GPS Veranstaltung
Veranstaltungsort
Le Méridien Hotel Stuttgart
Willy-Brandt-Strasse 30
70173 Stuttgart

Programminformation

16.05.2024

Zeit Programmpunkte
08.30 - 09.00 Get Together & Begrüßung
09.00 - 10.30 Digging deeper in Plant Roles – How to deal with the „De-risking“ and „De-Coupling“ Discussions
  • Impulsvortrag: Prof. Dr. Thomas Friedli (ITEM-HSG St. Gallen)
  • Industrieller Gastvortrag
  • Diskussionsrunde
10.30 - 11.00 Networking-Pause
11.00 - 12.30 Circularity in Global Production Networks: Maximizing the Resource Efficiency for a Value-Adding Sustainability
  • Impulsvortrag: Prof. Dr. Gisela Lanza (wbk-KIT Karlsruhe)
  • Industrieller Gastvortrag
  • Diskussionsrunde
12.30 - 13.30 Mittagspause
13.30 - 15.00 The Triple: Resilience + Sustainability + De-Coupling
  • Impulsvortrag: Prof. Dr. Günther Schuh (WZL RWTH Aachen)
  • Industrieller Gastvortrag
  • Diskussionsrunde
15.00 - 15.30 Networking-Pause
15.30 - 16.15 Podiumsdiskussion
16.15-16.30 Wrap-Up & Abschied

Veranstaltungsinformationen

Global Production Under a New Paradigm – Shaping the Future of Global Production Networks

Wie lassen sich Produktionsnetzwerke zukunftsfähig gestalten? Wie können ständig neue Herausforderungen gemeistert werden? Wie kann die Nachhaltigkeit als zentraler Aspekt der Fertigung etabliert werden? Wie können die notwendigen Daten erhoben werden, um Netzwerke erfolgreich zu führen und zu gestalten?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, die für die Planung und Gestaltung von Produktionsnetzwerken verantwortlich sind. Durch Impulsvorträge führender Forschungsinstitutionen sowie hochrangiger Industrievertreter werden Trends, Best Practices und Erfolgsfaktoren aufgezeigt.

Nutzen Sie die Chance, sich mit führenden Experten und Entscheidungsträgern auszutauschen und zu vernetzen.

Die Veranstaltung wird im Le Méridien Hotel Stuttgart abgehalten.
Ansprechpartner:in
imagecdn Veranstaltung

Campus Forum GmbH

Telefon: +49 (0)241 / 80-23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

FuehrungEntscheidungstraeger Veranstaltung

Themenfelder


  • Global Production Networks
  • De-Risking Global Production
  • Sustainable Production Networks

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet.
Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     

Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.