Veranstaltung

imagecdn Veranstaltung

Kompaktkurs

Der ökoeffektive Werkzeugbau – Nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit für den Werkzeugbau der Zukunft gestalten

Eine ökoeffektive Ausrichtung des Werkzeugbaus ist die grundlegende Voraussetzung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit deutscher Werkzeugbaubetriebe.

04.06. - 05.06.2024
RWTH_Piktogramm_PDF Veranstaltung
RWTH_Piktogramm_Dokumente Veranstaltung
Melden Sie sich hier online an. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Anmeldung
RWTH_Piktogramm_Eurozeichen Veranstaltung
Kursgebühr
Die Seminargebühr beträgt EUR 995,-
WBA-Community-Bonus 30%
Für Premium-Partner kostenfrei.

RWTH_Piktogramm_GPS Veranstaltung
Veranstaltungsort
Der Kurs findet bei einem Partnerunternehmen statt.

Programminformation

Zurzeit liegt noch kein Programm vor.

Veranstaltungsinformationen

Die Industrialisierung des Werkzeugbaus ist so weit vorangeschritten, dass Produktivitätssteigerungen heute immer schwieriger umzusetzen sind. Damit die Branche Werkzeugbau auch in Zukunft von wettbewerbsstarken und leistungsfähigen Unternehmen geprägt ist, werden neue Wege aufgezeigt, um Produktivität und Nachhaltigkeit zu vereinen. Eine ökoeffektive Ausrichtung des Werkzeugbaus ist die neue Voraussetzung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit von Werkzeugbaubetrieben. Welche Handlungsfelder adressiert werden müssen, um den Weg vom traditionell geprägten, industriellen Werkzeugbau zum ökoeffektiven Werkzeugbau zu beschreiten, wird in diesem Kompaktkurs aufgezeigt.
Ansprechpartner:in
imagecdn Veranstaltung

Katrin Woldt-Schlemermeyer

Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Themenfelder


  • Nachhaltige Werkzeug- und Prozessstandardisierung als Basis für die Kreislaufwirtschaft
  • Ökoeffektive Fließfertigung und Synchronisierung
  • Nachhaltige Planung und Steuerung
  • Resilientes Lieferantenmanagement
  • Moderne Fertigungstechnologien und Automatisierung
  • Change Management und Mitarbeitendengewinnung

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise. Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     

Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.